Aktuelles

Aktuelle Nachrichten

Hier ein kurzer Überblick über unser 51. Jahr:

Die Mütter, Kinder und einige Kolleginnen fuhren im August zu einer ereignisreichen Ferienfahrt. Diese kann als absolut gelungen gelten! Vielen Dank den engagierten Kolleginnen für die Vorbereitung und Durchführung!

 

In den letzten Wochen begannen die Mütter gemeinsam mit der Teamleitung und zwei Kolleginnen ihre Kinder auf Sperrholzplatten zu zeichnen. Diese werden dann nach einigen Arbeitsschritten aus dem Holz ausgesägt, bunt bemalt und verschönern dann unseren Zaun. Vielen Dank für die Kreativität und die Freude an der Gestaltung des Außen- und Innenbereiches!

Bei der Finanzierung dieses Projektes hat uns das Fastensuppenessen des Pittenharter Kindergartenvereins extrem unterstützt - vielen Dank! Danke auch für die inzwischen bereits dritte Spende!

 

Eine Kollegin wird für interessierte Kolleg*innen einen Grundkurs in Marte Meo anbieten! Auch hier vielen Dank!

Zusätzlich hatten wir inzwischen je zwei interne Teamtage zum Thema "Gewaltfreie Kommunikation" mit einer externen Referentin und zum Thema "BPS" mit unserem psychologischen Fachdienst.

Nächstes Jahr werden wir wieder einen Teamtag zum Thema "Selbstfürsorge" reservieren, da der diesjährige ein voller Erfolg war und manche Sätze sich förmlich "eingeprägt" haben und den Alltag manchmal ein wenig leichter machen!

Unsere weiteren internen Teamtagen werden sich u.a. mit einer Weiterentwicklung unseres Konzeptes beschäftigen - parallel zu Fallbesprechungen mit einem Kinder- und Jugendtherapeuten und Supervision wichtige Bausteine für uns als Team!

AUSSERDEM ist hier auch die Stelle für uns, um weiter DANKE zu sagen: An alle Spender und Vereine, die an uns denken z.B. mit ihren Nikolausdiensten oder Kinderbasaren! Beispielhaft seien genannt:  Der Pfarrgemeinderat Pfaffenhofen/Ilm mit 1.311,22 €, die uns anlässlich eines Hausbesuches übergeben wurden oder auch die Frauen Gemeinschaft Pfaffing, die uns auf ihrer Jahreshauptversammlung Zeit gaben, unsere Einrichtung vorzustellen und uns dann glücklich mit 1.000 € mehr gehen ließen!